PTBS – wenn ein Trauma krank macht | psychologeek



Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) wird häufig mit Geflüchteten und Soldat:innen in Verbindung gebracht, tatsächlich kann aber jede:r von uns nach einem traumatischen Erlebnis wie z.B. einem schweren Autounfall, einer schweren Coronaerkrankung oder dem Tod einer geliebten Person daran erkranken. Höchste Zeit also darüber offen zu sprechen! Wie sich eine PTBS äußert, was bei einer Traumatisierung in unserem Gehirn passiert und wie man einer betroffenen Person am besten helfen kann, das und viel mehr erfahrt ihr in diesem Video!

#ptbs #funk #psychologeek

KAPITELÜBERSICHT
0:00 Intro & persönliche Erfahrung
1:31 Allgemeines zu PTBS
1:58 Wie äußert sich eine PTBS?
6:19 Komplexe & verzögerte PTBS
6:53 Kurze Pause zum Durchatmen
7:38 Wann entwickelt sich eine PTBS?
10:21 Was passiert bei einer Traumatisierung?
11:48 Was hilft?
14:43 Abschluss und Videoempfehlung

Video zu DISSOZIATIONEN: https://youtu.be/zPV259k4AUc

HIER BEKOMMT IHR HILFE
Wenn es euch psychisch nicht gut geht, dann zögert nicht und holt euch so schnell wie möglich professionelle Hilfe!

Es gibt verschiedene Hilfs- bzw. Beratungsangebote bei denen ihr euch anonym und kostenfrei melden könnt:
♥ Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222 (www.telefonseelsorge.de; man kann hier auch chatten!)
♥ Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“: 116111 (Beratungszeiten und weitere Infos unter www.nummergegenkummer.de)

Bei akuter (Suizid)Gefahr ruft direkt die 112 oder fahrt selbst in die Notfall-Aufnahme einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie; ihr könnt auch rund um die Uhr den psychiatrischen Bereitschaftsdienst unter der Tel.: 116 117 anrufen.

HILFE BEI PTBS
♥ Suchmaschinen für Traumatherapeut:innen: https://datenbank.degpt.de/website/ und
https://www.emdria.de/therapeuteninnen/
♥ Liste von Traumaambulanzen: https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Themen/OpferhilfeUndGewaltpr%C3%A4vention/Opferbeauftragter/Uebersicht_Traumaambulanzen.html
♥ Online-Beratung für Jugendliche: www.youth-life-line.de
♥ Leitfaden für Betroffene: https://www.degpt.de/DeGPT-Dateien/Kurzinformation.pdf
♥ Leitfaden für Angehörige: https://www.degpt.de/DeGPT-Dateien/Unterst%C3%BCtzung%20von%20Angeh%C3%B6rigen.pdf

HILFE BEI GEWALTERFAHRUNGEN
♥ Für eine umfangreiche Auflistung, siehe: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/haeusliche-gewalt/
♥ Frauenberatungsstellen, Frauenhäuser (Frauenhauskoordinierung: www.frauenhauskoordinierung.de, bff: www.frauen-gegen-gewalt.de)
♥ Opferhilfeorganisationen WEISSER RING e.V. (www.weisser-ring.de oder über das Opfertelefon des Weissen Ring e.V. unter 116 006)
♥ Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen” unter 08000 116 016

QUELLEN
American Psychiatric Association (2015): Diagnostisches und Statistisches Manual psychischer Störungen DSM-5. Deutsche Ausgabe, herausgegeben von Peter Falkai und Ulrich Wittchen. Hogrefe Verlag.

Frommberger, U., Angenendt, J., & Berger, M. (2014). Posttraumatische Belastungsstörung – eine diagnostische und therapeutische Herausforderung. Deutsches Ärzteblatt, 11(5), 59-66.

Schäfer, I., Gast, U., Hofmann, A., Knaevelsrud, C., Lampe, A., Liebermann, P., Lotzin, A., Maercker, A., Rosner, R., Wöller, W. (2019). S3-Leitlinie Posttraumatische Belastungsstörung. Berlin: Springer Verlag.

Schönfeld, S., Boos, A., Müller, J. (2011). Posttraumatische Belastungsstörung. In Wittchen, H. U., & Hoyer, J. (Hrsg.), Klinische Psychologie & Psychotherapie (2. Aufl., S. 985-1004). Heidelberg: Springer Verlag.

Smid, G. E., Mooren, T. T., van der Mast, R. C., Gersons, B. P., & Kleber, R. J. (2009). Delayed posttraumatic stress disorder: systematic review, meta-analysis, and meta-regression analysis of prospective studies. The Journal of Clinical Psychiatry, 70(11), e1-e11.

psychologeek gehört auch zu #funk! Schaut da mal rein:
♥ YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
♥ funk WebApp: https://go.funk.net
♥ TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
♥ Instagram: https://www.instagram.com/funk

https://go.funk.net/impressum

Source: Youtube